Duetto Dialogo


Aktueller Termin:

Merian-Vortrag Teil 2:

Donnerstag, 24. November 2022 19:30 Uhr
Maria Sibylla Merian: „Ausfahrt“ – Von Amsterdam nach Surinam. 
MarthaCafé, Marthastraße 37

Wofür Netzwerke auch schon im 17./18. Jahrhundert gut waren, was die Naturforscherin und Künstlerin im kleinsten Land an der Nordostküste Südamerikas erwartete, was sie dort erlebt hat und welchen Schatz sie mit nach Amsterdam brachte; davon erzählt Eva Homrighausen in ihrem bebildeten Vortrag mit Musik (Eigenkompositionen von Zdeněk Ehrenberger, klassische Gitarre).
Wir bitten um Anmeldung: Kontakt.


Dank an die unermütlichen Zuhörenden nach kaltem Schauerregen im Irrhain bei wunderbarer Nachmittagsstimmung bei den Stadt(ver)führungen am 17. September 2022 im Irrhain:

– unser Beitrag:
Gustav Hochstetter (1873-1944) – dem Vergessen entrissen
Gustav Hochstetters Lyrik erinnert an Texte von Tucholsky, Kästner, W. Busch (den er persönlich kannte) oder Ringelnatz. Und doch hat er einen ganz eigenen Humor mit oft sehr überraschenden Pointen am Ende seiner Gedichte und Geschichten.
Eva Homrighausen entdeckte 2019 zufällig den schmalen Gedichtband: „Venus in Seide“ im Magazin der Stadtbibliothek Nürnberg und seitdem ist es ihr eine Herzensangelegenheit, den Autor, der 1942 ins KZ Theresienstadt verschleppt wurde und 1944 dort starb, publik zu machen. Zu 18 seiner Gedichte, die vor gut 100 Jahren entstanden, hat sie vom Text inspirierte Melodien erfunden.
Das Duetto DiaLogo verwandelt Hochstetters überraschend moderne Verse in prickelnde Musik.
Eine außergewöhnliche Veranstaltung an außergewöhnlichem Ort.

… und Dank an das aufmerksame Publikum bei unserem literarisch-musikalischen SommerausklangVOM SOMMER ZUM HERBSTam 22. September 2022 im Gemeindesaal Osterkirche, Nürnberg-Worzeldorf
Wir nahmen Abschied vom Sommer und begrüßten den Herbst mit Liedern und Gedichten dieser besonderen Jahres- und Lebenszeit. 




Das Duetto DiaLogo stellt sich vor mit dem Gedicht von Gustav Hochstetter: „Die Sylvesterstunde“.

Darin thematisiert er u.a. bereits im Jahr 1919 das Frauenwahlrecht und die Gleichheit in der Ehe – auf seine ihm eigene ironische Weise.

Aufnahme aus unserem ersten öffentlichen Programm.
(Video privat)

Auftakt unserer gemeinsamen Karriere als „Duetto DiaLogo“ war der 1. September 2019. Wir (Eva Homrighausen & Zdeněk Ehrenberger) starteten fulminant in der Wolfgangskapelle mit dem Programm „Aufbruch“ – Texte und Lieder zur Woodstock-Ausstellung, die in der Egidienkirche gezeigt wurde. Mehr dazu s. Projekte

Es folgten im Herbst 2019 und Anfang 2020 Konzertlesungen an verschiedenen Kulturorten in Nürnberg, die begeistert aufgenommen wurden.

Dann bremste uns die Corona-Pandemie aus. Alle weiteren für 2020 geplanten Konzerte wurden abgesagt oder nach 2021 verschoben. Aber auch 2021 verlief stark „gebremst“, um nicht zu sagen: die Kultur wurde ausgebremst.

Inzwischen bieten wir unter den geänderten Bedingungen auch ganz privat nur für einen Haushalt bzw. nach den aktuellen Hygiene-Regeln Konzerte an,
z. B. zu Geburtstagen oder Jubiläen.
Mehr dazu: s. Wohnzimmer- und Gartenkonzerte.

Unsere besondere Spezialität: „Konzertlesungen“ und das nur bei uns buchbare Programm „Gustav Hochstetter: Venus in Seide“.

Genießen Sie unsere Auswahl schöner, heiterer, melancholischer, frecher und nachdenkenswerter Lieder und Gedichte aus unserer musikalischen und poetischen Schatztruhe. Lassen Sie sich von unserer Spielfreude anstecken! POSITIV!


Kontakt:
Eva Homrighausen